≡ Menu

“Psychedelische Daneben-Musik”: The Avalanches – Frontier Psychiatrist

The Avalanches - Frontier Psychiatrist

Ich habe ja ein Fable für psychedelische Musik, die aus irgendwelchen Zwischen- oder Traumwelten zu kommen scheint: Ich nenne sie “Psychedelische-Daneben-Musik”. Daher hatte ich vor ein paar Jahren zu diesem Thema auch die drei Tapes “He Needs Me” zusammen gestellt.

Exzessives Sampeln

Ein über 20 Jahre altes Lied, das auch genau hierzu passt, ist “Frontier Psychiatrist” von The Avanlances. Die australische Band veröffentlichte diesen Track im Jahr 2000 auf dem Höhepunkt des Samplings auf ihrem zweiten, sehr erfolgreichem Album “Since I Left You“. Das besteht fast ausschließlich aus hunderten Versatzstücken unterschiedlichster Schallplatten, die sie auf exzessiven Flohmarktbesuchen zusammen gesucht hatten. Zu dieser Zeit war übrigens die Beliebtheit der Vinyl-Schallplatte auf ihrem absoluten Tiefpunkt und überall wurden die Scheiben verramscht.

Das Video führt den Zuschauer in eine merkwürdige Zwischenwelt, die einerseits dadurch erzeugt wird, dass die Macher die Samples wörtlich nehmen und sie mit schrägen Charakteren durchspielen. Andererseits wirkt die Showbühne wie eine reale Metaebene des Irrealen.

Hier noch ein anderes Stück, das ebenfalls dank des Videos vollkommen verstört: Country Death – Tidal Wave Nightmare. Der Track ist auf der Bandcamp-Seite des kalifornischen Künstlers zu finden.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.