≡ Menu

Star Trek: Acid Party

Star Trek: Acid Party. Worf lacht.

Wie würde es aussehen, wenn auf dem Star Trek Raumschiff Enterprise (Next Generation) eine Acid Party geschmissen wird?

YouTube-User und Star Trek-Fan Yoozer hat es sich vorgestellt und die fiktive, 40 minütige Episode Star Trek: Acid Party zusammengeschnitten, die es so nie gegeben hat. Dafür benutzt er Material aus den 178 Episoden der sieben Staffeln Star Trek: The Next Generation. Es gibt ein Wiedersehen mit allen Protagonisten der Serie, die leicht derangiert durch die Kulissen stolpern und recht verwirrt sind. Dazu verändert Yoozer die Bilder mit psychedelischen Effekten und Filtern, was teilweise auch gar nicht nötig ist, weil Next Generation genügend Bilder und Situationen aus den geistigen Zwischenwelten liefert.

Wie bei einem “echten” Trip durchleben wir gemeinsam mit der Crew die verschiedenen Phasen eines Acid-Rauschs: die visuellen Begleiterscheinungen von LSD, die Abgründe, sowie die euphorischen Phasen und die tiefgründigen, philosophischen Momente. Immer leicht verwirrt und schwer einzuordnen. Und sehr witzig. Und ja, den durchlaufenden Furz-Joke finde ich auch lustig.

Zudem hat mich besonders die Musik-Auswahl begeistert, bzw., wie das Editing gelungen ist: Das grenzt schon fast an Perfektion. Die Musik, die er verwendet, habe ich mal rausgesucht:
Pink Floyd – On The Run, Time, Eclipse, Comfortably Numb, Any Colour You Like, Echoes (live at Pompeii), Us And Them. Boards Of Canada – Over The Horizon Radar, Ataronchronon, In A Beautiful Place Out In There, Nothing Is Real. Dr. Dre – Still D.R.E.. Will Smith – Gettin’ Jiggy With It. Miles Davis – Pharaos Dance. Herbie Hancock – Spank-A-Lee. Rob Zombie – Dragula. Enya – Orinoco Flow. Nine Inch Nails – Closer. Autechre – Eutow, C/Pach. Enigma – Sadeness. Aphex Twin – Cow Cud Is A Twin, Start As You Mean To Go On, #18.

Viel Spaß!

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.